Nachhaltiges Reisen corporate social responsibility

Segeltörn durch die Inseln Süd-Dalmatiens / 10-11 Tage (DASS)

  • Preise & Leistungen

    •  
    • Reiseleistungen Reisebeginn: 26.05.2018 Reiseende freie Plätze Preis
      Mitsegeltörn mit Skipper, Koje auf der Yacht, Segelanleitung
      geplanter Ein-/Ausschiffhafen Seget Donji
      05.06.2018
      auf Anfr.
      658,- EUR

      Zum Buchen bitte auf den Reisepreis klicken. Preis pro Person.

      Freie Plätze: Wird statt freier Kojenplätze die Bemerkung ‚Auf Anfr.’ angezeigt, klicken Sie darauf, um sich für die Reise anzumelden. Es bestehen gute Chancen, dass wir noch weitere Plätze verfügbar machen können. Wir bestätigen Ihnen daraufhin Ihre Buchung oder setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

      Einzelkabinenaufschlag: 65 % des dargestellten Kojenpreises (begrenzte Verfügbarkeit)
      Single-Service: Einzelbuchende teilen sich eine Zweibettkabine mit dem gleichen Geschlecht.
      Verlängerungswoche: Summe beider Wochenpreise abzüglich EUR 50,-

      Flüge: Gerne vermitteln wir Ihnen einen günstigen Flug. Bitte auf dem Buchungsformular den Flugwunsch angeben.

  • Süddalmatien – von der Sonne verwöhnt

    Entspanntes Segeln von Bucht zu Bucht durch die faszinierende Inselwelt Süddalmatiens. Grüne Inseln mit üppiger Vegetation, einsame Ankerbuchten und mittelalterliche Hafenstädtchen – Süddalmatien verkörpert den wohl lieblichsten und abwechslungsreichsten Abschnitt der kroatischen Küste und ist mit über 2.500 Sonnenstunden pro Jahr eine der sonnigsten Regionen Europas!

  • Das Segelrevier

    Von unserem Ausgangshafen Seget Donji bei Trogir sind die süddalmatinischen Inseln schnell erreicht. Südlich der Bucht von Split liegen unzählige Inseln aufgereiht hintereinander, so dass wir auf unseren Tagesetappen die Qual der Wahl haben. Während Solta mit zahlreichen Stränden und türkisfarbenen Badebuchten zum ruhigen Entspannen einlädt, ist Brac mit dem Traumstrand "Zlatni rat" (goldenes Horn) bereits ein touristisches Highlight der Region. Gegenüber davon liegt die Insel Hvar, die laut Umfragen zu den schönsten Inseln weltweit zählt.

    Im Hafen von Hvar Stadt empfangen uns die Yachten des internationalen Jet-Sets, zwischen Altstadt und Hafen tummeln sich Cafés und Restaurants, das heiße Nachtleben von Hvar kann bis zu den idyllischen Ankerplätzen der vorgelagerten Pakleni Inseln überschwappen.
    Da wird es Zeit wieder Segel zu setzen und in die unberührte Natur der Insel Vis zu entfliehen. Die Blaue Grotte auf Bisevo bietet ein Naturschauspiel der besonderen Art, wenn das Sonnenlicht unter dem Meeresspiegel in die Höhle eindringt und alles in ein faszinierendes Blau taucht.
    Nicht entgehen lassen sollten wir uns die grüne Insel Korcula, Geburtsort von Marco Polo. Die schmucke historische Altstadt wird auch „Klein Dubrovnik“ genannt. Bei allen zehn- und elftägigen Segeltörns sind auch die Makarska Riviera oder die Inseln des Lastovo Archipels mit annähernd unberührter Natur erreichbar.
    Der Nationalpark Mljet mit seiner einzigartigen Panoramalandschaft und zehntausend Jahre alten Salzseen liegt bei den One-Way Törns nach und von Dubrovnik auf unserer Route. Wer Austern liebt, wird gern einen Abstecher in die Bucht von Mali Ston am südlichen Ende der Halbinsel Pelješac unternehmen. Überhaupt ist die Region Süddalmatien ein Paradies für Genießer, was wir nicht erst festgestellt haben werden, wenn wir im beschaulichen Dubrovnik und seiner charmanten Altstadt angekommen sind.

  • Die Törnrouten

    26.05. - 05.06.: 10 Tage - ab/an Seget Donji (Trogir)
    05.06. - 16.06.: 11 Tage - ab/an Seget Donji (Trogir)
    11.08. - 22.08.: 11 Tage - ab/an Seget Donji (Trogir)
    22.08. - 02.09.: 11 Tage - One Way Seget Donji (Trogir) - Dubrovnik
    02.09. - 12.09.: 10 Tage - One Way Dubrovnik - Seget Donji (Trogir)
    12.09. - 23.09.: 11 Tage - One Way Seget Donji (Trogir) - Dubrovnik
    23.09. - 03.10.: 10 Tage - One Way Dubrovnik - Seget Donji (Trogir)

  • Die Yachten

    Unsere Standardyacht ist eine geräumige Beneteau 50 Celebration. Die Yacht ist bekannt für ihre hervorragenden Segeleigenschaften, sie bietet mit drei Doppelkabinen und drei Nasszellen viel Komfort und ist navigatorisch und sicherheitsmäßig vollständig ausgerüstet.

    Mit 136 qm Segelfläche (Genua & Großsegel) sowie Gennaker ist sie ein schneller und zuverlässiger Segler. Für den Komfort unter Deck sorgen neben kompletter Küchenausstattung auch TV, DVD Player und Radio mit USB Anschluss. Eine große Liegefläche am Bug bietet Platz zum Relaxen, ein Stand-up-Paddle und Schnorchelausrüstung können für Erkundungen genutzt werden.

    (Änderungen und Zusatzyachten vorbehalten)

  • Wind und Klima

    Über 2.500 Sonnenstunden pro Jahr und mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 24 °C bis 27 °C machen die Adriaküste in Dalmatien zu einer der sonnigsten und wärmsten Regionen in ganz Europa. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei rund 20 °C.

    Zwischen Mai und Oktober lädt das Wasser mit angenehmen 20 bis 25 Grad zum Baden ein. Die Lufttemperatur steigt in den Sommermonaten regelmäßig über 30 Grad, im Hochsommer teils deutlich darüber. Dann genießen Segler das gemäßigtere Klima auf den der Festlandküste vorgelagerten Inseln. Am Rande der Saison ist natürlich mit kühleren Temperaturen zu rechnen.

    Der Wind weht in den Sommermonaten meist schwach bis mäßig in Form von thermischen Winden, die sich erst im Tagesverlauf entwickeln und oft gute Segelbedingungen schaffen. Dieser regelmäßige Ablauf wird nur gelegentlich durch andere Einflüsse gestört.

    Wassertemperatur Mai - Okt. Ø 20-25°C 

    Lufttemperatur Mai - Okt. Ø 24-29°C

  • Die Anreise

    Flüge nach Split und Dubrovnik vermitteln wir Ihnen gerne auf Anfrage.

    Unsere Törns starten in der Marina Seget Donji, die sich in der schönen Hafenstadt Trogir befindet und nur 7 km vom Flughafen Split entfernt ist. Zwei One-Way Törns starten in der ACI Marina in Dubrovnik (siehe Ausschreibung).
    Den Starthafen Seget Donji/Trogir erreichen Sie in ca. 10 Minuten mit dem Taxi (ca. 20 EUR) oder mit öffentlichem Bus. Der Linienbus fährt halbstündig vom Flughafen Split nach Trogir (Fahrzeit 10 min). Nach Seget Donji kommt man wiederum mit einem Bus oder per Taxi (3 km). Die Marina Seget Donji befindet sich ca. 100 m von der Bushaltestelle entfernt.

    Vom Flughafen Dubrovnik gelangen Sie problemlos per Bus bis ins Zentrum (ca. 25 km) und nach Umstieg weiter bis zur nahegelegenen ACI-Marina (ca. 6 km). Die Kosten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln betragen ca. EUR 7 EUR.
    Alternativ können Sie auch einen direkten Transfer in Eigenregie buchen (Transfer Flughafen Dubrovnik - ACI Marina Dubrovnik) oder ein Taxi nehmen. Beide Varianten kosten ca. 40 Euro pro Strecke.

    Auch die Anreise mit dem Pkw ist problemlos möglich: In der Marina Seget Donji gibt es bewachte Parkplätze (gebührenpflichtig).

    Preiswert und umweltgerecht können Sie mit dem Flixbus von München, Wien und Graz nach Trogir oder Dubrovnik fahren.

    (Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

    Ihr Beitrag zu atmosfair: Für den Hin- und Rückflug einer Person nach Split fallen etwa 710 kg CO2 an, die Sie mit einer Investition von ca. 16 Euro in Umweltprojekte kompensieren können. Nähere Informationen zu atmosfair erhalten Sie bei uns oder direkt bei atmosfair.de.

Windbeutel Reisen 22.11.2017