Sie sind hier: Home » Segeln »

corporate social responsibility


atmosfair

Sportküstenschifferschein (SKS)
Kompaktkurs zur Prüfungsvorbereitung

Mach mit uns deinen Segelschein!

Der Sportküstenschifferschein (SKS) ist ein amtlicher, empfohlener Befähigungsnachweis, der zum Führen von Yachten in Küstengewässern (Gewässer aller Meere bis zu 12 Seemeilen Abstand von der Festlandküste) erworben werden kann.

Er wird beim Chartern von Yachten als Befähigungsnachweis verlangt und dient im Schadensfalle als Entlastungsnachweis.
Der Sportküstenschifferschein ist nach der See-Sportbootverordnung zudem als Fahrerlaubnis in Küstengewässern bei gewerbsmäßiger Nutzung von Sportbooten (= alle Wasserfahrzeuge mit oder ohne Maschinenantrieb) für Deutsche mit Wohnsitz in Deutschland im In- und Ausland vorgeschrieben.
Bensberg

In Kooperation mit der Segelschule Bensberg finden Vorbereitungskurse zur SKS-Prüfung statt.


SKS

Kursinhalte

  • Navigation einschließlich Strom- und Windnavigation
  • Gezeitenkunde, Berechnung von Gezeiten, Umgang mit Stromatlas
  • Terrestrische Kompasskontrolle
  • Elektronische Navigation - GPS, AIS, Radar, Seekartenplotter etc.
  • Seeverkehrsrecht
  • Seemannschaft/Schiffsführung
  • Wetterkunde
Alle Übungen erfolgen anhand von Original-Prüfungsaufgaben für die Schwerpunkte Navigation und dem amtlichen Fragenkatalog.
Umfangreiches Skriptmaterial nebst Schemata, Mustern und Texten sowie Zugang zum etablierten Insiderbereich (Download von prof. aufbereiteten Informationen zu sämtlichen prüfungsrelevanten Themen) steht zur Verfügung.

Kurstermin und -ort

SKS Zwei Wochenenden mit insgesamt 32 Unterrichtsstunden à 45 min:

Kurskosten

Den äußerst fundierten SKS-Kurs bieten wir zum einmaligen Sonderpreis (40% Rabatt) von lediglich EUR 265,- / Person.
Das umfangreiche Lehr- und Skriptmaterial erfolgt über die Freischaltung im Insiderbereich und beläuft sich auf einen Unkostenbeitrag von EUR 25,- / Person.

Theorieprüfung

Die Zulassung zur Prüfung ist ab dem 16.Lebensjahr möglich.
Voraussetzung ist der Besitz des amtlichen Sportbootführerscheines See.
Der Prüfungstermine werden mit den Teilnehmern individuell im Kurs abgestimmt. Es stehen mehrere Termine in Köln und Umgebung zur Auswahl. Die theoretische Prüfung zum SKS besteht aus 2 Teilen mit Bearbeitungszeit von jeweils 90 Min:
  • Bearbeitung eines Fragebogens
  • Bearbeitung einer Kartenaufgabe
Die Kurse werden von Rainer Beerfelde durchgeführt.

Praxisteil

Die 300 Seemeilen, die als Erfahrungsnachweis vor der praktischen Prüfung gesammelt werden müssen, können auf all unseren Segeltörns ganzjährlich gesammelt werden. Am Ende jedes Törns erhaltet ihr eine gültige Seemeilenbestätigung, die ihr als Erfahrungsnachweis für eure SKS-Prüfung benutzen könnt. Wer intensiver trainieren möchte, der sollte sich vor Allem bei unseren Trainings- und Praxistörns umsehen.
Beerfelde

Prüfungskosten

  • Zulassung: EUR 26,75
  • Theorieprüfung: EUR 40,13
  • Praxisprüfung: EUR 40,13
  • Ausstellung Segelschein: EUR 26,40
  • Summe: EUR 133,41
  • Stand Februar 2017




Großer Pyroschein (SKN)

Gleichzeitig kann der Kurs mit der Möglichkeit des Erwerbs des Sachkundenachweises für Seenotsignalmittel (Großer Pyroschein) abgeschlossen werden. Die ermäßigte Kursgebühr für den weiteren Kurstag beträgt EUR 65,- / Person.
Die vorgeschaltete umfassende Ausbildung im Umgang mit pyrotechnischen Seenotsignalmitteln sowie der Signalpistole ist im etablierten Kursangebot als gesonderter Teil inbegriffen.

Pyroschein Dieser Zusatzkurs kann am 15. Juni oder 18. Juni 2017 oder ganz individuell nach Terminabstimmung stattfinden.

Die Prüfungsgebühr für den theoretischen und praktischen Prüfungsteil des SKN beträgt EUR 35,- / Person, die bitte vor Ort bezahlt wird. Die schriftliche und praktische Prüfung basiert aus dem Themenbereich 9 des amtlichen Fragenkatalogs des Bundesverwaltungsamtes, den alle Teilnehmer vor Kursbeginn erhalten.

Windbeutel Reisen 19.08.2018