Nachhaltiges Reisen corporate social responsibility

Segeltörn Dodekanes ab Rhodos (RHO)

  • Preise & Leistungen

    •  
    • Reiseleistungen Reisebeginn: 01.07.2017 Reiseende freie Plätze Preis
      Mitsegeltörn mit Skipper, Koje an Bord, Segelanleitung 08.07.2017
      auf Anfr.
      468,- EUR
      Mitsegeltörn auf Oceanis 473 mit Skipper, Koje in Achterkabine, Segelanleitung
      Aufpreis für Einzelkabine +75 EUR)
      08.07.2017
      4
      575,- EUR
      Mitsegeltörn auf Oceanis 473 mit Skipper, Koje in Masterkabine, Segelanleitung
      Aufpreis für Einzelkabine +200 EUR)
      08.07.2017
      2
      650,- EUR

      Zum Buchen bitte auf den Reisepreis Klicken. Preis pro Person.

      Freie Plätze: Die Anzeige von freien Plätzen bezieht sich auf die Anzahl freier Kojen auf der Segelyacht. Gibt es nicht mehr genügend Kojen und Sie sehen ein orangenes Plus-Zeichen oder die Bemerkung 'auf Anfr.', dann klicken Sie darauf, um sich anzumelden. Es bestehen gute Chancen, dass wir noch Plätze z.B. auf einer zusätzlichen Segelyacht verfügbar machen können. Im Zweifel setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

      Verlängerungswoche: Summe beider Wochenpreise abzüglich EUR 50,-

      Single-Service: Einzelbuchende teilen sich eine Zweibettkabine mit dem gleichen Geschlecht.
      (Bei Oceanis 473 kein Singleservice. Alleinreisende buchen obligatorisch eine Einzelkabine mit geringem Aufpreis)

      Einzelkabine: Mit 50% Aufpreis kann eine Zweibettkabine in Einzelbelegung gebucht werden (begrenzte Verfügbarkeit)

  • Segeln durch die Karibik Europas

    Im äußersten Südosten der griechischen Ägäis liegen die sonnen- und windverwöhnten Inseln der Dodekanes-Gruppe und warten darauf entdeckt zu werden. Wir schwimmen und schnorcheln in einsamen Buchten, essen frischen Fisch und selbstgebackenes Brot im kleinen Strandrestaurant - es gibt sie noch, die kleinen Paradiese! Die Gassen der Schwammtaucherinsel Symi ziehen uns in ihren Bann, wir erklimmen den Kraterrand der Vulkaninsel Nisyros und bummeln über die bezaubernden Insel Chalki. Einen kontrastreichen Start und Abschluss dieses Entdeckertörns bietet das quirlige Rhodos mit antiken Stätten und pulsierendem Nightlife.

  • Das Segelrevier

    Von Rhodos aus erkunden wir die Inseln des südlichen Dodekanes.
    Rhodos – auch die Sonneninsel genannt - zieht uns gleich in ihren Bann! Die von der UNESCO als Weltkulturerbe geschützte Altstadt mit dem Großmeisterpalast, das heiße Nightlife in Rhodos Stadt, die tollen Sandstrände und ein grünes Bergland - Rhodos bietet einfach alles.

    Beim ersten Segelsetzen haben wir die Qual der Wahl. Segeln wir südwärts nach Lindos mit seiner Akropolis und verweilen an der Ostküste dieser größten Dodekanes-Insel? Oder wird die westlich gelegene Insel Symi unser erstes Etappenziel sein? Pastellfarbene Häuser umrahmen hier den Inselhafen von Symi wie ein Amphitheater. Wir bummeln durch die engen Gassen mit den kleinen Läden und können die Insel auch mit Rollern erkunden. Die Eindrücke können wir abends angeregt in einer der kleinen Tavernen oder urigen Bars Revue passieren lassen.

    Weit weg vom Massentourismus und doch nur ein paar Seemeilen westlich von Rhodos liegt die unbewohnte Insel Alimia, wo wir ausgiebig im glasklaren Wasser baden und schnorcheln können. Spätestens wenn das leckere Abendessen aus der Bordküche auf den Cockpittisch kommt, haben wir den Alltag vergessen. Gleich nebenan liegt die bezaubernde, kleine Insel Chalki, ein idealer Ort um die Seele baumeln zu  lassen und die Atmosphäre zwischen Hafen, Cafés und Tavernen zu genießen.

    Der Meltemi bläst uns ins Gesicht, wenn wir am nächsten Morgen zur bizarren Felseninsel Tilos kreuzen. Wir können das kleine Kloster besichtigen, das mitten in die Felswand gebaut wurde. Am langen Strand ist Baden und Entspannen angesagt.

    Vielleicht gelingt es uns noch, die Vulkaninsel Nisyros anzusteuern. Wenn die Yacht dort im kleinen Inselhafen Paloi liegt, erleben wir ein einmaliges Naturschauspiel im Krater der Insel. Schwefeldämpfe zischen aus dem Boden, Wasser brodelt unter der Oberfläche - ein urzeitliches Erlebnis. Auf dem Kraterrand gibt es zwei verlassene Dörfer zu besichtigen. Den Abend lassen wir dann in einer kleinen Hafentavernen ausklingen - hier wird der Oktopus noch traditionell zubereitet.

    Diese 7-tägigen Urlaubstörns bieten verschiedene Möglichkeiten für die Törnplanung. Sie sind so geplant, dass viel Zeit bleibt um die Wünsche der Crew zu berücksichtigen.

  • Der Törn

    Die Törnroute wird zusammen mit dem Skipper vor Beginn des Segeltörns besprochen. Die zuvor genannten Buchten und Routen sind Anhaltspunkte, die abhängig von Wind, Wetter, Lust und Laune der Crew in Absprache mit dem Skipper geändert werden können.

    Segelerfahrung ist für diese Urlaubstörns nicht notwendig. Anfänger finden sich genauso wie erfahrene Segler schnell auf der Segelyacht zurecht und können mit Hand anlegen. Der Skipper hilft gerne bei allen Fragen zum Segeln und dem Leben an Bord. Baden, Schnorcheln, Entspannen an Deck, Genuss der kulturellen und kulinarischen Highlights bei Landgängen und gemeinsame Abende in versteckten Ankerbuchten verheißen ein intensives Urlaubserlebnis.

    Zu Beginn des Törns wird die Bordkasse für alle laufenden Törnnebenkosten (z.B. Diesel, Hafen- und Befahrensgebühren, Endreinigung, Gas, Marinaentgelt auch für die erste und letzte Hafennacht) sowie für die Grundverpflegung an Bord eingerichtet und der Crewvertrag, welcher Leben und Verantwortlichkeiten an Bord regelt, unterschrieben. Der Skipper wird nach altem Seemannsbrauch aus der Bordkasse mitverpflegt.

  • Die Segelyachten

    Unsere Standardyachten sind geräumige, sichere und starke Segelyachten mit hervorragenden Segeleigenschaften. Sie bieten viel Platz an und unter Deck. Die sportlichen und bewährten Fahrtensegler haben umfangreiche Navigations- und Sicherheitsausstattung an Bord.

    Unsere Standardyachten sind Bavaria 49, Bavaria 44, Hanse 470 und Bavaria 42. Die Segelyachten verfügen über 3-5 Doppelkabinen und werden je nach Kabinenzahl mit maximal 4-7 Mitseglern und dem Skipper belegt, damit es angenehm geräumig bleibt. Die Doppelkabinen können auch in Einzelbelegung gebucht werden (+50%). Bettwäsche und Handtücher können auf Wunsch für  EUR 15 pro Pers. pro Woche zur Verfügung gestellt werden.

    Unsere Yachten werden regelmäßig gewartet und geprüft und sind nach aktuellen Sicherheitsstandards ausgestattet.

    (Änderungen und Zusatzyachten vorbehalten)

  • Wind und Klima

    In der südöstlichen Ägäis weht von Juni bis September der Meltemi recht beständig mit 5 – 6 Bft. aus nordwestlichen Richtungen. Die Sicht ist klar, der Himmel strahlend blau und es regnet fast nie. Die sommerlichen Temperaturen sind wegen des Windes sehr gut zu ertragen.

    Wassertemp. Ø 22-25°C
    Lufttemp. Ø 23-30°C

  • Die Anreise

    Flüge nach Rhodos ab vielen deutschen Abflughäfen vermitteln wir Ihnen gerne auf Anfrage.

    Direktflüge nach Rhodos werden u.a. von AirBerlin, TUIfly, Eurowings/Germanwings, Condor und Germania angeboten (ab/an Hamburg, Köln, Düsseldorf, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Bremen, Münster/Osnabrück, Dresden, Leipzig, Erfurt, Nürnberg, München, Zürich, Wien)

    Törnstart und -ziel ist die Nea Marina von Rhodos Stadt, die ca. 20 km vom Flughafen Rhodos entfernt ist. Wir empfehlen einen Taxitransfer zur Marina (ca. 25 €).

  • Sie interessieren sich auch für One-Way Törns 10-11 Tage im Dodekanes?

    Bei unserem One-Way Mitsegeltörn Dodekanes 10-11 Tage und Skippertraining Dodekanes 11 Tage finden Sie viele weitere Informationen.

Windbeutel Reisen 28.06.2017