corporate social responsibility


atmosfair

Oneway Segeltörns von Spanien bis in die Ägäis (YAV)

  • Preise & Leistungen

    •  
    • Reiseleistungen Reisebeginn: 27.06.2020 Reiseende freie Plätze Preis
      Mitsegeltörn mit Skipper, Koje an Bord
      geplante Route: Malaga – Alicante
      04.07.2020
      0
      500,- EUR

      Zum Buchen bitte auf den Reisepreis Klicken. Preis pro Person.

      Freie Plätze: Die Anzeige von freien Plätzen bezieht sich auf die Anzahl freier Kojen. Werden keine freien Plätze angezeigt, ist dieser Segeltörn ausgebucht.

      Single-Service: Einzelbuchende teilen sich eine Zweibettkabine mit dem gleichen Geschlecht.

      Einzelkabine: Aufpreis 50% zum Kojenpreis.

      Kinderermäßigung: Kinder/Jugendliche bis 15 Jahre erhalten 50% Rabatt auf den Kojenpreis.

      Flüge: Gerne vermitteln wir Ihnen einen günstigen Flug. Bitte im Buchungsformular den Flugwunsch angeben.

      Bildergalerie

  • Von Spanien bis in die Ägäis - die große Reise geht weiter

    Vier Monate Sonnensegeln. Vier Monate die ganze Vielfalt des Mittelmeers erleben. Wir wollen uns Zeit nehmen auf unserer Reise von Malaga bis in die Ägäis für Musik, die Küche und vor allem für die Menschen denen wir begegnen werden. Wir wollen offen bleiben für all die Dinge, die vor unserem Bug auf uns warten.

    Die Costa Blanca und die Balearen, Sardinien, Sizilien und Kalabrien, das Ionische Meer, Golf und Kanal von Korinth und die Ägäis mit ihren wunderschönen Inseln – und enden wird diese besondere Reise in der östlichen Ägäis.

    Kommt an Bord, seid neugierig und sucht Euch Euren Törn aus. Fahrtensegeln ist ein bisschen wie Kino – gemeinsam macht es einfach mehr Spaß!

  • Die Segelreviere

    Malaga – Alicante; Termin 27.6. – 4.7.
    Von Tapas zu Paella, von Vino Tinto zu Vino Blanco werden wir die spanische Küste entlang bummeln.

    Alicante – Palma de Mallorca; Termin 4.7. - . 11.7.
    In Alicante startend werden wir einen Stopp in Calp an der Costa Blanca einlegen um dann die Überfahrt nach Ibiza anzugehen. Ob wir uns in das Nachtleben der Party – Insel stürzen, uns ruhige Badebuchten suchen oder noch etwas Zeit an der Küste Mallorcas verbringen entscheiden wir gemeinsam.

    Palma de Mallorca – Trapani; Termin 11.7. – 25.7.
    Abenteuer Langstrecke. Für Meilensammler und für alle, die reinschnuppern möchten in das Thema Fahrtensegeln. Nachtfahrten, Wetterrouting, Wachsysteme, Radar, Sicherheit an Bord, Navigation. Ich freue mich, alles, was ich in den vergangenen 80.000 Meilen erfahren habe mit Euch zu teilen. Wir werden 1 – 2 Plätze auf Mallorca anlaufen um dann über Menorca nach Sardinien zu segeln. Auch dort haben wir Zeit für das zauberhafte Carloforte und die ein oder andere Badebucht. Bevor unser Törn in Trapani endet, werden wir die Ägadischen Inseln im Westen Siziliens besuchen. Vom Massentourismus verschont erleben wir ein kleines Stück ursprüngliches Italien.

    Trapani – Portorosa; Termin 25.7. - 8.8.
    Kurze Strecken, bezauberndes Sizilien – dieser Törn ist bestens für Familien geeignet. Auch hier werden wir zunächst die Ägadischen Inseln anlaufen. 3 Perlen im Meer, auf denen die Zeit
    stehengeblieben scheint. Castellmare Del Golfo, natürlich Palermo, diese schöne, verrückte Stadt, eintauchen in das Gassen - Labyrinth von Cefalu' und immer wieder die Möglichkeit zu baden. In der 2. Törnwoche haben wir dann noch die Möglichkeit die Liparischen Inseln zu besuchen, bevor unsere Reise in Portorosa endet.

    Portorosa – Santa Maria de Leuca; Termin 8.8. – 22.8.
    Noch einmal werden wir Vulcano und Lipari besuchen. Baden, durch kleine Gassen schlendern und wenn Ihr möchtet den Vulkan besuchen. Dann geht es nach Reggio Calabria in der Straße von Messina. Calabrien ist bekannt für tolle Küche und seine ganz besondere, rhythmische Musik. Entlang der Küste werden wir weiter segeln um dann den Golf von Taranto zu überqueren. Galipoli, dessen Altstadt eng gedrückt auf einer Halbinsel liegt sollte unser letzte Stop sein, bevor wir in Santa Maria de Leuca mit seinen wunderschönen Jugendstiel – Villen einlaufen.

    Santa Maria de Leuca – Lefkas; Termin 22.8. – 5.9.
    Wir verlassen Italien und queren das Ionische Meer nach Griechenland. Auf der verschlafenen, kleinen Insel Othoni im Westen von Korfu wird erstmals wieder die griechische Flagge unter der Steuerbordsaling wehen. Über Korfu und Paxos werden wir von Insel zu Insel bummelnd das Ionische Meer bereisen. Baden, schnorcheln, segeln und die Abende in kleinen Tavernen vertrödeln. Auch dieser Törn eignet sich für Familien.

    Lefkas – Mesolongi; Termin 5.9. – 12.9.
    Etwas Insel - bummeln im Ionischen Meer und dann fahren wir in den Golf von Patras. Wir werden mit dem Roller über Ithaka düsen, in glasklarem Wasser schnorcheln und gemütlich von Bucht zu Bucht segeln. Messolongi ist eine quirlige Kleinstadt inmitten einer Lagunenlandschaft.

    Mesolongi – Korinth; Termin 12.9. – 19.9.
    Speziell der Norden des Golfes von Korinth bietet eine vom Chartrer – Rummel verschonte Vielzahl an Buchten, Städtchen und Inseln. Trizonia, ein kleines Paradies in dem jeder zur Ruhe
    kommt. Galaxidi, bezaubernde Kleinstadt mit tollen Tavernen und Kaffees, die unbewohnte Insel Yonides mit ihrem fantastischen Schnorchelplätzen.... es gibt so viel zu entdecken.

    Korinth – Lavrion; Termin 19.9. – 26.9. (ausgebucht)
    Der Kanal von Korinth – gleich am ersten Törntag erwartet uns einer der Höhepunkte auf diesem Abschnitt. Steile Felswände, ein schmaler, blauer Streifen Himmel und wir fahren mit unserer Yacht durch diese 126 Jahre alte Schifffahrtsstraße. Der Saronische Golf ist mit kleinen Städtchen, Inseln und einer Vielzahl von tollen Badeplätzen ein perfektes Revier für einen Entspannungstörn.

    Lavrion – Kos; Termin 26.9. – 10.10.
    2 Wochen intensives segeln. Die Kykladen mit Ihren bezaubernden Inselhäfen, Paros, Naxos, Leros, Kalymnos – wo gibt es schon eine solche Vielzahl an attraktiven Zielen, wo gibt es solch ein blaues Meer, wo gibt es ein solch vielseitiges Segelrevier.

    Kos – Bozburun; Termin 10.10. – 24.10. (ausgebucht)
    2 Länder, 2 Kulturen, 2 Küchen. Die verwunschene Vulkaninsel Nisyros, die kleine Schatztruhe Symi und dann werden wir in Datca wieder die türkische Flagge im Mast sehen. Zurück in einem der schönsten Segelreviere der Welt. Kleine Buchtenrestaurants, freundliche Menschen, kristallklares Wasser und Fischerdörfer, wo uns morgens der Muezzin weckt. In kleinen Etappen werden wir uns meinem Heimatdorf Bozburun nähern. Dort, wo im April 2018 die große Reise der Yavas Yavas begann. Daß dieser Törn mit einem Willkommensfest enden wird ist anzunehmen. Der Törn ist bestens für Familien mit Kindern geeignet.

  • Die Segelyacht

    Unsere Segelyacht Sun Odyssey 45.1 ist eine sichere und starke Yacht mit überdurchschnittlicher Ausstattung und hervorragenden Segeleigenschaften.

    Die Yacht bietet mit einem großen Cockpit mit Badeplattform und Außendusche viel Platz an und unter Deck. Auf der Yacht stehen vier Doppelkabinen und zwei Duschen / Toiletten zur Verfügung. Mit 2 Steuerständen, Schnorchelausrüstung und kompletter Navigationsausstattung, Beiboot mit Außenborder und aktueller Sicherheitsausstattung ist die Segelyacht auf dem auf neuestem Stand und bietet viele Annehmlichkeiten.

  • Der Törn

    Auf den Segelrouten stehen lediglich Start- und Zielhafen fest. Der Weg dorthin wird von der gesamten Crew gemeinsam bestimmt. Der Skipper hat gute Vorschläge parat und weiß, was bei den gegebenen Wetterverhältnissen alles möglich ist. 

    Segelerfahrung ist für diese Urlaubstörns nicht notwendig. Anfänger finden sich genauso wie alte Segelhasen schnell auf der Segelyacht zurecht und können mit Hand anlegen. Der Skipper hilft gerne bei allen Fragen zum Segeln und dem Leben an Bord. Baden, Schnorcheln, Entspannen an Deck, Genuss der kulturellen und kulinarischen Highlights bei Landgängen und gemeinsame Abende in versteckten Ankerbuchten verheißen ein intensives Urlaubserlebnis.

    Zu Beginn des Törns wird die Bordkasse für alle laufenden Törnnebenkosten (z.B. Diesel, Wasser, Hafengebühren, Endreinigung, Gas) sowie für die Grundverpflegung an Bord eingerichtet und der Crewvertrag, welcher Leben und Verantwortlichkeiten an Bord regelt, unterschrieben. Der Skipper wird nach altem Seemannsbrauch aus der Bordkasse mitverpflegt. 

  • Die Anreise

    An- und Abreise richten sich nach den jeweiligen Start- und Zielorten der gebuchten Segelroute. Fast alle Regionen der Start- und Zielorte werden von Deutschland aus direkt angeflogen. 

    Wir sind gerne bei der Organisation von An- und Abreise behilflich.

    atmosfair fliegen: Leisten Sie einen freiwilligen Klimaschutzbeitrag und kompensieren Sie die CO2 Emissionen ihrer Flüge ins westliche Mittelmeer / nach Griechenland im Verlauf der Buchungsstrecke vollständig (12 / 16 EUR) oder zur Hälfte (6 / 8 EUR)

Windbeutel Reisen 29.03.2020