corporate social responsibility


atmosfair

Segeltörn auf klassischem Großsegler Santa Maria Manuela (SMM)

  • Ein unvergessliches Erlebnis

    Entdecken Sie die "Perlen des Atlantiks" auf dem Großsegler Santa Maria Manuela.
    Die erfahrene Crew um die Kapitäne António Cosme Curto und Franzisco Sousa heißen Sie herzlich willkommen. In unterschiedlichen Etappen nehmen wir Sie mit auf die Reise zu den Azoren, Madeira und den Kapverdischen Inseln. Ein unvergessliches Erlebnis!

    Der Großsegler bietet Platz für maximal 50 Personen und verfügt über alle Komfortbedingungen, um eine angenehme Reise zu genießen. Die Kabinen sind ausgestattet mit Klimaanlage, Durchreiche (außer im 2. Stock), eigenem WC mit Dusche, Leselampe, Kleiderschrank. Betten sind Etagenbetten. Es gibt zwei Vorratskammern und eine Hauptküche im Bug des Schiffes. In diesem Bereich können bis zu 150 Mahlzeiten pro Tag serviert werden.

  • Segelreviere und Törnleben

    Mitsegeln - Mitanfassen - Miterleben bei allen Aspekten des Großsegler-Segelns. Die Segeltörns sind ideal um Seemeilen und Segelerfahrung auf dem Großsegler zu sammeln. Die Mitsegler sind eingeladen an der Schiffswache teilzunehmen. Außerdem bleibt viel Zeit zum Fischen, Lesen, um Bordspiele zu spielen oder Geschichten an der Bar zu teilen. An Bord sprechen wir Englisch und Portugiesisch.

    Azoren - Hochseesegeln der schönsten Art - ca. 1200 sm
    Die Azoren sind einer der schönsten Plätze weltweit, so stellte es 2016 der National Geographic Traveller fest. Und wie kann man besser dorthin gelangen, als an Bord der Santa Maria Manuela.
    17.07. (16:00) - 25.07.19 (18:00) Lissabon - Azoren / Faial (Horta)
    06.09. (19:00) - 15.09.19 (10:00) Azoren / Faial (Horta) - Lissabon

    Azoren Inselhüpfen - ca. 350 sm
    Segeln zwischen den Inseln Faial, Sao Jorge, Sao Miguel, Terceira und Graciosa mit Zwischenstopps und Inselbesuchen.
    09.08. (18:00) - 16.08.19 (10:00) Azoren - Island Hopping (ab/an Horta)
    16.08. (18:00) - 23.08.19 (10:00) Azoren - Island Hopping (ab/an Horta)

    Azoren Tauch-Expedition - ca. 200 sm
    Wir tauchen in einigen der besten Tauchgebiete rund um die Inseln Faial, Corvo und Flores. Die Spots sind von der Blue Ocean Foundation 2018 ausgearbeitet. Flaschen und Gewichte sind inklusive. (Vermietung persönlicher Tauchausrüstung 150 € pro Woche, Nitrox 5 € pro Tauchgang).
    23.08. (18:00) - 30.08.19 (10:00) Azoren - Tauch Expedition (ab/an Horta)
    30.08. (18:00) - 06.09.19 (10:00) Azoren - Tauch Expedition (ab/an Horta)

    Madeira
    Segeln auf hoher See zur faszinierenden Insel Madeira und weiter zu den exotischen Kapverden.
    03.10. (16:00) - 10.10.19 (10:00) Lissabon - Funchal (Madeira) ca. 850 sm
    15.10. (16:00) - 26.10.19 (10:00) Madeira (Funchal) - Sal (Cabo Verde) ca. 1400 sm

    Kapverden Tauch-Expedition - ca 300 sm
    Wir tauchen zu den besten Spots der Inseln Sal, Sao Nicolau, Santa Lucia und Sao Vicente.
    Flaschen und Gewichte sind inklusive. (Vermietung persönlicher Tauchausrüstung 150 € pro Woche, Nitrox 5 € pro Tauchgang).
    26.10. (18:00) - 02.11.19 (10:00) Sal (Cabo Verde) - Sao Vicente (Cabo Verde)

    02.11. (18:00) - 09.11.19 (10:00) Sao Vicente (Cabo Verde) - Sal (Cabo Verde)

  • Die Törns

    An Bord wird den Passagieren ein umfassendes Navigationserlebnis geboten! Sie können an einer Reihe von Aktivitäten teilnehmen - lernen Sie, wie man Segel setzt, Segelknoten macht, Seekarten liest und das Schiffsruder bedient.

    Entspannen Sie sich, hören Sie den Meereswellen zu, fotografieren Delfine oder tauchen Sie in den atemberaubenden Gewässern der Azoreninseln Faial, Flores und Corvo.

    Nichttaucher haben die Möglichkeit, die Inseln zu besuchen, ihre Städte und Dörfer zu erkunden, schlafende Vulkane zu besteigen und an den örtlichen Stränden zu schwimmen und sich zu entspannen.

    Die Mitsegler sind eingeladen an der Schiffswache teilzunehmen. Außerdem bleibt viel Zeit zum Fischen, Lesen, um Bordspiele zu spielen oder Geschichten an der Bar zu teilen.

  • Santa Maria Manuela

    Die Santa Maria Manuela wurde 1937 als Teil der legendären "Weißen Flotte" gebaut und segelte überwiegend in den nördlichen Meeren während der harten "Kabeljau-Kampagnen". Sie brachte die Fischer zu den Fischgründen vor Neufundland und Grönland und kehrte dann mit dem Bauch voller Fisch wieder nach Portugal zurück. Nach ihrer Renovierung ist die Santa Maria Manuela ein einzigartiger Großsegler mit exzellenten Segelbedingungen.

    An Bord können die Mitsegler zahlreiche Segelerfahrungen sammeln. Bedienung der Ruderanlage, Segelsetzen und -bergen, Navigation, Seemannsknoten, 4 Std.-Schiffswachen.

    Die Santa Maria Manuela verfügt über eine professionelle Küche. Die Verpflegung an Bord umfasst eine Halbpension mit zusätzlichem Mittagssnack. Die Getränkepreise an Bord sind günstig (Stand 2018): Wasser 33cl 1 €; Softdrinks oder kleines Bier 1,5 €; Glas Wein 2 €; Flasche Wein 75cl ab 15 €)

    Viel Abwechslung gibt es bei Bordspielen, Fischen, Barbecues an Deck, Filmen im Multimedia-Raum oder einfach beim Lesen eines guten Buches in der warmen Sonne. Und wenn das Schiff ankert oder im Hafen liegt kann man tauchen, Kayak fahren oder Stand-up-Paddling.

    Die Santa Maria Manuela verfügt über eine kompakte Sicherheitsausrüstung. An Bord gibt es eine schiffseigene Apotheke, ein Alamsystem, wasserdichte Türen, Dinghis mit Motor und zusätzlich aufblasbare Rettungsboote.

    Die Unterkunft

    • 11 Doppelkabinen mit Etagenbett für 2 Personen, alle ausgestattet mit WC, Fenster (mit Seeblick) und Klimaanlage; Bettwäsche und Handtücher inklusive
    • nur für Mitsegler unter 25 Jahre: 4x 4er Kabine mit 2 Etagenbetten mit 25% Ermäßigung. Bettwäsche und Handtücher inklusive
    • Mehrzweckraum mit LCD TV für Filme und Fotos
    • Maximale Belegung: 50 Passagiere (es werden in der Regel nicht mehr als 35 Mitsegler an Bord sein).

    An Bord gibt es die Möglichkeit Zugang zu satellitengestützem Internet zu bekommen. Sie können sich mit ihrem mobilen Gerät einloggen oder einen Computer im Aufenthaltsbereich nutzen. Gebühren: 2 Std. 10 €; 4 Std. 18 €; 6 Std. 25 €.

  • Wind und Klima

    Azoren: über das ganze Jahr milde Temperaturen von durchschnittlich 20 °C. Durch den Einfluss vom Golfstrom sind die Wassertemperaturen ganzjährig angenehm und positiv für die Ausübung zahlreicher Wassersportarten.

    Madeira: subtropische Merkmale mit milden Temperaturen zwischen 19 °C und 24 °C. Die Wassertemperaturen bewegen sich zwischen 18 °C und 22 °C aufgrund des warmen Golfstroms.

    Kapverden: mildes und ozeanisches Klima, das vom Nordostpassat bestimmt wird. Ganzjährig liegen die Tagestemperaturen zwischen 23 °C und 30 °C. Sehr angenehme Wassertemperaturen von durchschnittlich 22 °C - 27 °C.

  • Die An- und Einreise

    Flüge ab vielen deutschen Abflughäfen zu den Startorten Lissabon, der Azoreninsel Faial, Madeira oder Sal vermitteln wir gern auf Anfrage.

    Die Azoreninsel Faial/Horta (HOR) wird von Azores Airlines und der TAP angeflogen.
    Madeira/Funchal (FNC) wird von Condor, TUIfly, Germania und TAP angeflogen.
    Die kapverdischen Inseln Sal (SID) und Sao Vicente (VXE) werden mit TAP Portugal (Sao Vicente) oder TUIfly (Sal) angeflogen.

    Eigener Transfer zu den Häfen per Taxi oder Bus.

    Hinweis: Deutsche Staatsbürger benötigen ein Visum für die Einreise nach Cabo Verde. Dieses Visum ist rechtzeitig vor Reiseantritt bei der Botschaft von Cabo Verde in Berlin zu beantragen (ca. 45 EUR, Stand 2017). Alle Reisedokumente müssen sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein.

    (alle Angaben ohne Gewähr)

    atmosfair fliegen: Leisten Sie einen freiwilligen Klimaschutzbeitrag und kompensieren Sie die CO2 Emissionen Ihrer Flüge.

Windbeutel Reisen 13.11.2019