Sie sind hier: Home » Segeln » Coronavirus

corporate social responsibility


atmosfair

sunrise

Stand: 04.06.2020, 17:00 Uhr

Liebe Mitsegler,

es geht voran - bald schnuppern wir wieder frische Seeluft!
Wir freuen uns sehr, aktuell an der Saisonvorbereitung arbeiten zu dürfen.
vorfreude

Schon bald stechen wir wieder in See

Ab dem 20. Juni 2020 können wir wieder in vielen Revieren segeln. Wir freuen uns riesig darüber und sind erleichtert uns nun wieder mit dem zu beschäftigen, was wir am besten können: die Vorbereitung von wunderschönen Segeltörns für Leute, die richtig Lust haben auf eine Auszeit auf dem Meer, unter der Sonne und gemeinsam mit Gleichgesinnten.

Beim Segeln genießen wir das klare Wasser des Meers und die beispiellose Freiheit, die das Segeln mit sich bringt. Auf einem Segeltörn ist es Zeit mal richtig runterzukommen - weg von den Strapazen des Alltags. Es ist Zeit, tief durchzuatmen und die frische Seeluft in der Lunge zu spüren.
Eine Auszeit auf einem Boot bewegt etwas: Immer wieder bestätigen uns unsere Mitsegler, dass eine Woche auf einem Segeltörn so gut für die Seele ist wie mindestens zwei Wochen Strandurlaub. Es gibt wenige Situationen, die den Kopf so befreien wie ein Morgen in einer idyllischen Bucht, das Rauschen des Meeres unter dem Kiel und die ausgesprägte Freiheit, jeden Tag so gestalten zu können, wie es das Herz begehrt.

Alle buchbaren Segeltörns der nächsten Wochen sind zu reduzierten Preisen
hier zu finden: Segeltörns im Juni und Juli

Wir sind überzeugt davon, dass der Urlaub auf einer Segelyacht mit einer kleinen Crew aktuell genau das Richtige ist. Auf unseren Segeltörns sind wir über eine ganze Woche hin mit einem sehr begrenzten Personenkreis zusammen - höchstens 10 Personen. Damit bewegen wir uns innerhalb der Empfehlung der Bundesregierung und sorgen für die Sicherheit unserer Crews. Damit wir uns unterwegs umsichtig verhalten können, gelten folgende Informationen für Segeltörns von Windbeutel Reisen im Juni und Juli:


Segeltörns von Windbeutel Reisen im Juni und Juli: Segeltörns in Kroatien können ab dem 20. Juni stattfinden. Einzelbuchende und sich zu Törnbeginn nicht bekannte Personen werden nicht mit einer anderen Person in einer Kabine untergebracht. Mund-/Nasebedeckungen sind für etwaige Landgänge (Einkäufe, Häfen, ...) und ein rücksichtsvolles Bewegen unter Deck mitzubringen.
Segeltörns von Windbeutel Reisen im Juni und Juli: Segeltörns in Italien können ab dem 20. Juni stattfinden. Einzelbuchende und sich zu Törnbeginn nicht bekannte Personen werden nicht mit einer anderen Person in einer Kabine untergebracht. Mund-/Nasebedeckungen sind für etwaige Landgänge (Einkaufen, Restaurants, Häfen) und ein rücksichtsvolles Bewegen unter Deck mitzubringen.
Segeltörns von Windbeutel Reisen im Juni und Juli: Segeltörns in Spanien können ab dem 04. Juli stattfinden. Einzelbuchende und sich zu Törnbeginn nicht bekannte Personen werden nicht mit einer anderen Person in einer Kabine untergebracht. Mund-/Nasebedeckungen sind für etwaige Landgänge (Einkaufen, Restaurants, Häfen) und ein rücksichtsvolles Bewegen unter Deck mitzubringen.
Segeltörns von Windbeutel Reisen im Juni und Juli: Segeltörns ab/an Athen können ab dem 27. Juni stattfinden, ab Korfu und Kos ab dem 04. Juli. Einzelbuchende und sich zu Törnbeginn nicht bekannte Personen werden nicht mit einer anderen Person in einer Kabine untergebracht. Mund-/Nasebedeckungen sind für etwaige Landgänge (Einkaufen, Restaurants, Häfen) und ein rücksichtsvolles Bewegen unter Deck mitzubringen.
Segeltörns von Windbeutel Reisen im Juni und Juli: Segeltörns in Frankreich können ab dem 20. Juni stattfinden. Einzelbuchende und sich zu Törnbeginn nicht bekannte Personen werden nicht mit einer anderen Person in einer Kabine untergebracht. Mund-/Nasebedeckungen sind für etwaige Landgänge (Einkaufen, Restaurants, Häfen) und ein rücksichtsvolles Bewegen unter Deck mitzubringen.


Wir sind in ständigem Kontakt zu unseren lokalen Partnern und aktualisieren diese Maßnahmen fortlaufend.
Für Segeltörns ab August sind aktuell keine Einschränkungen bekannt. Nähere Informationen erwarten wir Ende Juni.

Informationen zu bestehenden Buchungen haben wir euch in unseren FAQs zusammengefasst.

FAQ – die häufigsten Fragen unserer Mitsegler

Alle Regelungen gelten für von Windbeutel Reisen veranstaltete Segeltörns. Für vermittelte Reisen anderer Veranstalter gelten die Bedingungen des jeweiligen Veranstalters. Für vermittelte Flüge gelten die Bedingungen der Fluggesellschaft.

vorfreude

Wir haben die Forderung auf Restzahlung für alle Buchungen vorläufig bis zum 31. Mai 2020 ausgesetzt. Auch bestehende Lastschriftverfahren werden von uns in dieser Zeit nicht vorgenommen. Die Restzahlung für die Segeltörns, die ab dem 20. Juni 2020 stattfinden können, werden am 01. Juni fällig. Für alle Reisen danach wird die Restzahlung wie üblich 31 Tage vor Abreise fällig.

Uns erreichen viele Anfragen von Mitseglern, die hoffen, dass ihr Segeltörn auch stattfindet, sobald dies möglich ist. Ob ein Segeltörn durchführbar ist, richtet sich nach den Informationen und Vorgaben des Auswärtigen Amtes sowie der jeweiligen Reiseländer - siehe oben. Je nach Reiseland finden unsere Segeltörns ab dem 20. Juni bzw. dem 04. Juli wieder statt.

Wenn eine Reise nicht durchführbar ist, kontaktieren wir alle gebuchten Mitsegler so schnell es geht per E-Mail. Wir bieten euch an, eure Reise umzubuchen oder stellen euch ein Guthaben über die erhaltene Zahlung aus. Da es sich um eine Vielzahl von Reisen handelt und unsere Mitarbeiter reduzierte Stunden arbeiten, bitten wir um eure Geduld. Wir melden uns bei jedem persönlich.

Windbeutel Reisen richtet sich nach den Informationen und Vorgaben des Auswärtige Amtes sowie der jeweiligen Reiseländer. Deshalb gehen wir zur Zeit davon aus, dass viele Reisen ab dem 20. Juni 2020 stattfinden werden. Gemäß § 651h Abs.1 BGB können Reisende jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Dem Veranstalter steht dann eine Entschädigung für die getroffenen Reisevorkehrungen und Aufwendungen zu. Diese beträgt, wie in den Allgemeinen Reisebedingungen aufgeführt, bis zum 31. Tag vor Reisebeginn 20%, vom 30. bis 22. Tag vor Abreise 30%, vom 21. bis 15. Tag vor Abreise 50%, vom 14. bis 8. Tag vor Abreise 80%, vom 7. Tag vor Abreise bis zum Reisebeginn/Nichtantritt 90% des Reisepreises. Umbuchungen auf einen späteren Reisetermin oder in ein anderes Reiseziel werden wie Stornierungen und Neubuchungen behandelt.



Vollständige und definitive Informationen zur Reisesituaton bietet z.B. das deutsche Auswärtige Amt. Dort werden auch Informationen zu der jeweiligen Situation in den Reiseländern gesammelt.
Als weitere Informationsquellen zur aktuellen Lage empfehlen wir das Robert Koch Institut oder für die Reisebranche die Touristik Aktuell.

Das Windbeutel-Team

Wir arbeiten momentan reduziert und verstärkt im Homeoffice.
Bitte habt Verständnis, dass wir momentan etwas länger zur Beantwortung
eurer Fragen benötigen. Am besten erreicht ihr uns per E-Mail.
Telefonisch sind wir aktuell wie folgt erreichbar:
Montag- Freitag 10:00 – 13:00 Uhr
Dienstag & Donnerstag 15:00 - 17:00 Uhr


Wir freuen uns auf euch!


sunrise
Windbeutel Reisen 11.07.2020