corporate social responsibility


atmosfair

Frauensegeltörn Korfu (IOND)

  • Preise & Leistungen

    •  
    • Reiseleistungen Reisebeginn: 08.06.2019 Reiseende freie Plätze Preis
      Mitsegeltörn mit Skipperin, Koje auf der Yacht
      geplanter Ein-/Ausschiffhafen: Gouvia, Korfu
      15.06.2019
      3
      558,- EUR

      Zum Buchen bitte auf den Reisepreis klicken. Preis pro Person.

      Freie Plätze: Wird statt freier Kojenplätze die Bemerkung ‚Auf Anfr.’ angezeigt, klicken Sie darauf, um sich für die Reise anzumelden. Es bestehen gute Chancen, dass wir noch weitere Plätze verfügbar machen können. Wir bestätigen Ihnen daraufhin Ihre Buchung oder setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

      Einzelkabinenaufschlag: 65 % des dargestellten Kojenpreises (begrenzte Verfügbarkeit)
      Single-Service: Einzelbuchende teilen sich eine Zweibettkabine mit dem gleichen Geschlecht.
      Verlängerungswoche: Summe beider Wochenpreise abzüglich EUR 50,-

      Flüge: Gerne vermitteln wir Ihnen einen günstigen Flug. Bitte auf dem Buchungsformular den Flugwunsch angeben.

  • Wir lassen die Männer zu Hause

    Sie möchten alleine oder mit Freundinnen segeln? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, eine Segelreise in einem der schönsten Segelgebiete im Mittelmeerraum ganz ohne Männer und nur mit einer weiblichen Crew inklusive Skipperin zu erleben.

    Auf diesem Törn finden Sie Gleichgesinnte, mit denen Sie einen rundum entspannten und erlebnisreichen Urlaub verbringen können. Der Törn bietet Ihnen genug Zeit zum Entspannen, weit weg vom Alltag neue Erfahrungen sammeln, Kontakte knüpfen und die Abenteuerlust, sowie den Hunger nach Kultur und fremden Ländern auszuleben.

    Dieser Törn verspricht alles, was ein vielfältiger und rundum gelungener Urlaub bieten sollte. Denn Frauenpower steht hier an erster Stelle!

  • Erlebnisreiches Segeln Rund um Korfu

    Korfu und die anderen Ionischen Inseln bilden ein ideales Segelrevier für einen entspannten Segelurlaub.

    Griechische Gastfreundschaft, abwechslungsreiche Insellandschaften und eine angenehme Segelbrise sind dafür beste Voraussetzungen.

    Der Maestro bestimmt den Lebensrhythmus für das Ionische Meer. Wer sich ihm anschließt, erlebt traumhaftes Segeln und Griechenland von seiner schönsten Seite.

  • Das Segelrevier

    Vor der Westküste Griechenlands liegen sieben große und etliche kleine Inseln im Ionischen Meer – die Heptanes. Unser Start- und Zielhafen ist die Marina Gouvia auf Korfu.

    Diese Insel wird dank ihrer üppigen Vegetation als „die grüne Insel” bezeichnet. Korfu verfügt über eine abwechslungsreiche Kulisse: faszinierende Berge, weite Sandstrände, Ankerplätze mit urigen Tavernen, Olivenhaine und Hügel mit immergrünen Zypressen, Felsbuchten mit glasklarem Wasser, touristisch erschlossene Küstenstriche und verträumte Dörfer mit einfachen Hütten. Kulturell ist Korfu unter anderem durch die Korinther, die Venezianer und die Engländer geprägt.

    Nur wenige Seemeilen östlich von Korfu segeln wir an den kahlen Bergrücken (1300 m hoch) des griechischen Festlandes vorbei, die steil zur Küste hin abfallen. Flache Lagunen und menschenleere Sandstrände wechseln sich mit geschützten Ankerbuchten und idyllischen Fischerhäfen ab.

    Unter vollen Segeln erreichen wir die zerklüftete Westküste der Insel Paxos. In einer perfekt geschützten Ankerbucht genießen wir bei einem Sundowner-Drink den Sonnenuntergang oder erleben einen gemeinsamen Restaurantbesuch in den Fischerörtchen. Bei guten Winden führt uns der einwöchige Törn vielleicht bis nach Lefkas, einer der schönsten Inseln des Ionischen Meeres.

    Es gibt unzählige wunderschöne Ankerbuchten, hohe Bergrücken, Täler und Küstenstriche mit üppigen Pinienwäldern und Ortschaften mit sichtbarem kulturellen Reichtum: viel Natur, viel Griechenland. Hier in Odysseus‘ Reich kommt das Seglerherz voll auf seine Kosten!

  • Der Törn

    Der Törn zum Aktiv-Mitanfassen ist sowohl für Segelanfänger als auch für Seebären geeignet. Es werden ca. 150 sm pro Woche zurückgelegt. 

    Zu Beginn des Törns wird die Bordkasse für alle laufenden Törnnebenkosten (z.B. Diesel, Hafengebühren, Kautionsversicherung, Servicepack für die bereitgestellte Bettwäsche und ein Handtuch, Endreinigung, Gas, Marinaentgelt für die erste und letzte Hafennacht) sowie für die Grundverpflegung an Bord eingerichtet und der Crewvertrag, welcher Leben und Verantwortlichkeiten an Bord regelt, unterschrieben. Der Skipper wird nach altem Seemannsbrauch aus der Bordkasse mitverpflegt.

  • Die Yachten

    Wir segeln auf geräumigen Segelyachten, z.B. Bavaria Cruiser 50 (Baujahr 2011) und Bavaria Cruiser 51 (Baujahr 2015), die auf Korfu von einem weltweit renommierten Vercharterer gewartet und in Stand gehalten wird.

    Sie bieten in fünf Doppelkabinen viel Platz für neun Mitseglerinnen und unsere Skipperin.

    (Änderungen und ähnliche Zusatzyachten vorbehalten)

  • Wind und Klima

    Im Sommer sind die Winde beständig. Von Ende Mai bis Ende September weht der Wind überwiegend aus nordwestlichen Richtungen.

    Nach einer ganz leichten Vormittagsbrise frischt der Wind gegen Mittag oft auf 2 – 5 Bft. auf. Das Wetter ist fast immer sonnig und die Temperaturen im Juli und August erreichen ca. 32° C, die auf dem Wasser recht erträglich sind. Im Spätsommer kann es auch mal einen kurzen Schauer geben.

    Wassertemp. Ø 20-25°C
    Lufttemp. Ø 26-32°C

  • Die Anreise

    Flüge ab vielen deutschen Abflughäfen nach Korfu (KFU) vermitteln wir gern auf Anfrage.

    Der Transfer zwischen Flughafen und dem Yachthafen Marina Gouvia kann für 18 € pro Person und Strecke hinzugebucht werden. Ein eigenes Taxi kostet ca. 25 €.
    (Angaben ohne Gewähr)

    atmosfair fliegen: Leisten Sie einen freiwilligen Klimaschutzbeitrag und kompensieren Sie die CO2 Emissionen ihrer Flüge im Verlauf der Buchungsstrecke vollständig (16 EUR) oder zur Hälfte (8 EUR).

Windbeutel Reisen 12.12.2018