Sie sind hier: Home » Segeln » Segelreise Karibik

Windbeutel aktuellWindbeutel Reisen - Journal

Mitglied im
Windbeutel Reisen ist Mitglied im Forum Anders Reisen

Unsere Verantwortungcorporate social responsibility

Der Umwelt zuliebeAtmosfair - Klimabewusst reisen

Segeltörn Karibik / Martinique oder St. Lucia (KAY)

  • Mit dem Passatwind der Sonne entgegen

    Ein Paradies für jeden Segler! Wir befinden uns inmitten einer atemberaubenden Natur mit vielen Inseln mit teils üppiger Vegetation, rauschenden Palmen und unzähligen Ankerbuchten.

    Ein unsagbarer Reichtum an exotischen Unterwasserwelten. Im türkisblauen, glasklaren Wasser tummeln sich Fischschwärme um farbige Korallenriffe. Ein Anblick, der sicherlich unvergesslich bleiben wird. Der Wind bläst beständig und treibt die Yacht an, Segeln vom Feinsten, hinter den Inseln liegen geschützte Traumbuchten für eine ruhige Nacht.

  • Das Segelrevier

    Die Kleinen Antillen, eine Inselgrupe in der Karibik, sind in die Leeward Islands (nördlicher Teil) und in die Windward Islands (Südlicher Teil) aufgeteilt. Wir segeln bei unseren zweiwöchigen Törns von Martinique und St. Lucia vornehmlich in den Windward Islands Richtung Süden zu den Tobago Cays. Hier erwarten Sie geschützte Ankerbuchten, türkisblaues Wasser und weiße Sandstrände. Dieses südliche Revier der kleinen Antillen gilt seit langem als absolutes Seglerparadies. Auf ca. 100 Km erstrecken sich über 120 Inseln mit traumhaften Stränden und Ankerbuchten. Ab März sind die Törns ab/an Martinique in den Norden Richtung Antigua geplant.

    Bei allen Törns werden Sie schöne Segeltage bei einer herrlichen Passatbrise genießen können und Regenwälder, Wasserfälle, kleine Buchten und ihre Bewohner, Dörfer und Städte und natürlich die Unterwasserwelt kennen lernen.

    Lassen Sie „die Seele baumeln“ im stetigen Passatwind, an paradiesischen Ankerplätzen und Orten mit typisch karibischem Flair, genießen Sie die hervorragenden Segelbedingungen mit den vielen Eindrücken, die hier jeder neue Tag für Sie bereithält ...

  • Der Törn

    Ausgangpunkt der Törns sind Le Marin auf Martinique oder die Rodney Bay auf St. Lucia (siehe "Ein-/Ausschiffen" bei Reiseleistungen). Nach der ersten Nacht an Bord werden wir noch ein paar Einkäufe tätigen. Das eigentliche Proviantieren hat der Skipper schon für Sie erledigt.  Danach werden Sie mit den Sicherheitseinrichtungen des Schiffes vertraut gemacht. Gegen Mittag segeln wir dann los. In dem Törnpreis enthaltene Leistungen: Benutzung der Yacht, die von unserem Skipper gesegelt wird, Koje in Zweibettkabine, ein Satz Bett- und Kissenbezüge, Frühstück, Mittagssnack und warmes Abendessen, Proviantierung für 2 Wochen, Trinkwasser und Soft-Drinks, Liegegebühren, Zoll, Hafengebühren, Wasser, Diesel, Strom, Benzin für das Beiboot.

    In dem Törnpreis nicht enthaltene Extras sind zum Beispiel alle An- und Abreisekosten, Landausflüge, das Einklarieren in Bequia, der Besuch der Tobago Cays (Naturschutzpark - ca. 50 USD), Restaurantbesuche (die Skipper-Crew wird traditionell eingeladen), Taxikosten (Flughafen hin und zurück) und alkoholische Getränke an Bord, die ca. alle 3 Tage anhand einer einfachen Strichliste abgerechnet werden (in EURO). 

    Grundsätzlich sind Segelkenntnisse nicht erforderlich, der Skip stellt sich gern Ihren Fragen. Passatsegeln unter südlicher Sonne ist einfach traumhaft, es herrschen in der Saison (November bis Juni) überwiegend beständige Passatwinde von durchschnittlich 15-25 Knoten, in denen die Yacht sanft über die Wellen gleitet.
    Ihr Skipper ist bis Ende Januar Arnold (mit Marita) danach Birgit. Beide sind viele Törns in der Karibik gesegelt und haben jeweils über 30000 SM Segelerfahrung.

    Bitte bedenken Sie, dass es sich trotz der genannten Verpflegungsleistungen nicht um ein "Kreuzfahrtschiff mit All-inclusiv-Service handelt.
    Sollten Sie bestimmte Lebensmittel nicht vertragen, teilen Sie dies bitte im Vorfeld mit. Einen "Room-Service" gibt es nicht. Sie buchen eine Koje, die Sie "in Schuss" halten müssen. 
    Wir freuen uns über die Bereitschaft, aktiv mit anzupacken – jeder nach seinen Möglichkeiten – sei es an den Winschen, in der Pantry oder beim ´Klar Schiff´ machen.

  • Die Yacht - Beneteau 50

    Wir segeln auf einer modernen und großzügig ausgestatteten Beneteau 50 mit vier Doppelkabinen für insgesamt 6 Mitsegler und Skipperteam. Die Segelyachten ist für Sicherheit und Leben an Bord komplett ausgerüstet und verfügt über sehr gute Segeleigenschaften.

    Daten der Segelyacht: Baujahr 2002, Erstwasserung 2003, Länge 15,48m, Breite 4,48m, Tiefgang 1,80m, Segelfläche 128 m2 (Lattengroß/Rollgenua), Motor Yanmar 100 PS, Dieseltank 500 l, Wassertank 1000 l, 4 Nasszellen, 4 Toiletten, 3 Kabinen für max. 6 Gäste, 1 Skipperkabine

    weitere Ausstattung: Biminitop, Sprayhood, Badeplattform mit Dusche, GPS Chartplotter, Autopilot, Radar; Radio/CD-Player, Kühlschrank mit Kühlbox, Beiboot mit Außenborder 15 PS, elektr. Ankerwinsch, Cockpittisch, Notstromaggregat (Honda 2 KW), komplette Sicherheitsausrüstung inklusive Automatikwesten für die ganze Crew und vieles mehr . . .

    (Zusatzyachten oder Änderungen der Yacht aus technisch-organisatorischen Gründen bleiben vorbehalten.)

  • Wind und Klima

    Die Lufttemperaturen betragen tagsüber im Jahresdurchschnitt 29°C,
    die Wassertemperaturen 27°C.

    Der Nort-Ost-Passat ist mit meist 3 - 6 Bft. - ein steter Motor für unsere Segeltörns - und lässt das warme Wetter angenehm erscheinen.

  • Die Anreise

    Anreise Martinique: Sie fliegen mit Air France ab deutschen Flughäfen via Paris (Flugpreise ab ca. EUR 900). Weitere günstige Flüge nach Martinique (Fort de France) z.B. mit Air Caraibes ab Paris auf Anfrage. Der Transfer vom Flughafen zur Marina in Le Marin erfolgt i.d.R. in Eigenregie mit dem Taxi und dauert ca. 40 Minuten. Taxikosten ca. 60 €, je nach Verkehr auch mal 80 €. Wir versuchen die Transfers für die an-/und abreisenden Gäste zu koordinieren um ggf. ein Gemeinschaftstaxi / Kleinbus zu organisieren.

    Anreise St. Lucia: Sie fliegen mit Condor direkt von Frankfurt nach St. Lucia (Preise ab 890,00 EUR). Weitere Flüge mit Condor (via Frankfurt) von fast allen deutschen Flughäfen möglich.
    Der Transfer vom Flughafen zur Marina erfolgt i.d.R. in Eigenregie mit dem Taxi und dauert ca. 90 Minuten. Taxikosten ca. 80 €. Wir versuchen die Transfers für die an-/und abreisenden Gäste zu koordinieren um ggf. ein Gemeinschaftstaxi / Kleinbus zu organisieren.

Windbeutel Reisen - Segeln, Sportreisen, Mitsegeln auf Segeltörn 25.06.2016