Windbeutel aktuellWindbeutel Reisen - Journal

Mitglied im
Windbeutel Reisen ist Mitglied im Forum Anders Reisen

Unsere Verantwortungcorporate social responsibility

Der Umwelt zuliebeAtmosfair - Klimabewusst reisen

Skippertraining Sardinien (SART)

  • Skippertraining für Segelbegeisterte

    Theorie ist gut - Praxis ist besser! Das Skippertraining richtet sich z.B. an Führerscheininhaber mit wenig Erfahrung. Hier bekommen Sie die beste Vorbereitung auf das Führen von Segelyachten in eigener Verantwortung.

    Das Training von Seemannschaft und Navigation steht im Vordergrund. Von unseren erfahrenen Skippern lernen Sie alles, was Ihren Segelalltag als Skipper vereinfacht. Unter Gleichgesinnten werden alle Handgriffe intensiv geübt und viele Tipps weitergegeben, die ein Skipper / eine Skipperin kennen sollte. Nach Abschlus des Skippertrainings erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

  • Das Segelrevier

    Sardinien und die Costa Smeralda sind berühmt für ihre unzähligen weißsandigen Buchten mit smaragdgrünem, klarem Wasser, dass jeden Segler zum Ankern und Baden einlädt. Vom Wind zerfressene und eigenwillig geformte Granitfelsen, schroffe Gebirgszüge, bewachsen von jahrhundertealter Vegetation, und weithin duftende Macchia machen den einzigartigen Reiz der Costa Smeralda aus.

    Die exklusive Ferienküste ist berühmt als Tummelplatz der Reichen und Schönen und des internationalen Jetsets. Strenge Regeln sorgen jedoch dafür, dass Luxushotels, Yachthäfen und Privatvillen sich ihrer Umgebung anpassen und so ein natürliches, harmonisches Landschaftsbild zeigen.
    Egal ob man Ruhe, Einsamkeit und Natur oder Abwechslung, Luxus und Unterhaltung sucht, die Costa Smeralda bereitet eine gelungene Mischung aus den erlesensten Zutaten.

  • Der Skippertrainingstörn

    Unser Skippertraining richtet sich an Teilnehmer/innen, die den Wunsch haben, ein Segelboot eigenständig zu führen und das mit dem guten Gefühl der Sicherheit, alle wichtigen Manöver zu beherrschen und so viel über das Segeln gelernt zu haben, dass diese Erfahrungen und das erworbene Wissen ausreichen um als verantwortungsbewusster Skipper/in Spaß und Freude am Segeln zu erleben.

    Das Skippertraining kann auch ohne aktive Teilnahme am Training gebucht werden. Das Training von Seemannschaft, Wetterkunde, Hafenmanöver und Navigation, auch eine Nachtfahrt steht im Vordergrund dieses Segeltörns. Von unserem erfahrenen Skipper lernen Sie spielerisch alles, was Ihren Segelalltag als Skipper vereinfacht. Unter Gleichgesinnten werden alle Handgriffe intensiv geübt und viele Tipps weitergegeben, die ein Skipper/Skipperin kennen sollte. Jede/r Teilnehmer/in ist für einen Tag "Skipper/in of the day" und plant den Tagestörn in Eigenregie, bei Fragen steht der Skipper gern mit Rat und Tat zu Verfügung. Abends in gemütlicher Runde tauschen wir unsere Erfahrungen aus, was war gut, was können wir anders/besser machen.

    Auch das Thema Psychologie an Bord einer Segelyacht wird nicht zu kurz kommen. Nur gemeinsam sind wir erfolgreich, Teambuilding auf See, Faktoren von Stress und wie kann ich diese vermeiden. (Niemand plant das Versagen, meistens versagt das Planen).

    Auch der Spaßfaktor wird nicht zu kurz kommen! Es bleibt Zeit zum Schwimmen und Schnorcheln in wunderschönen Buchten, wir werden uns zum Beispiel die traumhaft schöne Altstadt von La Maddalena ansehen und - wenn Wind und Wetter es erlauben - nach Bonifacio auf Korsika segeln.

    Programmpunkte:

    • Hafenmanöver
    • An- und Ablegemanöver (längseits, römisch-katholisch, an der Boje, an Moorings)
    • Wenden  auf engem Raum (Drehen auf dem Teller, Radeffekt nutzen)
    • Eindampfen in die Spring
    • Segeln aller Kurse zum Wind, Manöverkreis
    • Segelmanöver (Wende, Halse, Beiliegen, Reffen inkl. Kommandos)
    • "Person over Board"-Manöver unter Segel-Quick-Stop
    • Wetterkunde, wie bekomme ich die Wetterdaten und wie lese ich diese richtig.
    • Nachtfahrt mit Ansteuerung inkl. Vorbereitung (ohne GPS!)
    • Rollenübungen: Wachführer, Navigator, Rudergänger
    • Ankermanöver & Tanken
    • Navigation & Kartenkunde
    • Psychologie an Bord einer Segelyacht (Teambuilding auf See, Faktoren von Stress…..)
    • Nacht-Törn und Hafenansteuerung bei Nacht

    Der Tagesplan richtet sich natürlich nach den Wetterverhältnissen und auch den Wünschen der Crew.

  • Die Segelyacht

    Dieser Segeltörn findet auf einer Dufour 43 Classic statt. Die Yacht bietet in 4 Doppelkabinen plus Salon eine reichhaltige Ausstattung zum Segeln und Leben für max. 6 Mitsegler und den Skipper. Sie hat gute und ausgewogene Segeleigenschaften und ist bei Fahrtenseglern sehr beliebt.

    (Änderungen und andere Zusatzyachten vorbehalten)

  • Die Anreise

    Den Flug nach Olbia - Sardinien ab vielen deutschen Flughäfen vermitteln wir Ihnen gerne auf Anfrage. Ausgangshafen ist die »Marina di Olbia« nahe des Flughafens Olbia. Der kurze Transfer zwischen dem Flughafen Olbia und dem Hafen erfolgt mit dem Taxi auf eigene Kosten (ca. 20 EUR / Taxi).

    Weitere Informationen zur Anreise erhalten Sie rechts unter "Infos zur Anreise" und hier.

Windbeutel Reisen 05.12.2016