Windbeutel aktuellWindbeutel Reisen - Journal

Mitglied im
Windbeutel Reisen ist Mitglied im Forum Anders Reisen

Unsere Verantwortungcorporate social responsibility

Der Umwelt zuliebeAtmosfair - Klimabewusst reisen

Flottillensegeln Balearen
für Singles und Alleinreisende (BALY)

  • Preise & Leistungen

    •  
    • Reiseleistungen Reisebeginn: 30.07.2016 Reiseende freie Plätze Preis
      ü30-Mitsegeltörn mit Skipper, Koje auf der Yacht, Segelanleitung, Seemeilenbestätigung
      geplanter Ein-/Ausschiffhafen: Palma de Mallorca

      Bei diesem Segeltörn wird voraussichtlich in Flottille mit mehreren Yachten gesegelt.
      06.08.2016
      auf Anfr.
      478,- EUR

      Zum Buchen bitte auf den Reisepreis Klicken. Preis pro Person.

      Freie Plätze: Die Anzeige von freien Plätzen bezieht sich auf die Anzahl freier Kojen. Gibt es nicht mehr genügend Kojen und Sie sehen ein orangenes Plus-Zeichen oder die Bemerkung 'auf Anfr.', dann klicken Sie darauf, um sich anzumelden. Es bestehen gute Chancen, dass wir noch Plätze z.B. auf einer Zusatzyacht verfügbar machen können. Im Zweifel setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

      Single-Service:  Einzelbuchende teilen sich eine Zweibettkabine mit dem gleichen Geschlecht.

  • ü30-Flottille zu mehreren Terminen

    Diese Saison veranstalten wir zwei unserer beliebten ü30-Flottillen in den Balearen.

    • 30. Juli  - 06. August 2016
    • 06. August - 13. August 2016

    Bei diesen Törns treffen sich Singles und Alleinreisende zwischen 30 und 55 Jahren zum gemeinsamen Segeln, Kennenlernen, Relaxen, Powern und Lachen.

  • Mallorca - Segeln mit Genuss

    Baden und Schnorcheln im warmen, klaren Wasser, ankern in idyllischen Felsbuchten mit Blick auf massive Bergrücken und...

    ... der Duft der Orangenhaine bei Landgängen: Die Kontraste der Balearen machen dieses Segelrevier zu einem der attraktivsten sowohl für Segelneulinge als auch für Segelerfahrene. Auf modernen Yachten segeln wir vorbei an rauen Steilküsten oder fahren in verträumte Buchten mit weißen Stränden, vorbei an grüner Pinienlandschaft und alten spanischen Wachtürmen. 

  • Flottillensegeln

    Exklusiv für Singles und Alleinreisende sind einige Yachten in den schönsten Revieren des Mittelmeeres zu den besten Urlaubszeiten reserviert. Seit jeher sind viele Mitsegler/-innen als Alleinreisende auf allen Segeltörns dabei.

    Auf allen Single-Törns kommt hinzu, dass schon bei der Zusammenstellung der Crews darauf geachtet wird, dass eine ausgewogene Mischung von Seglerinnen und Seglern an Bord zusammenkommt. Es bleibt genügend Zeit zum Kennenlernen und Relaxen an Bord sowie zum Baden, Schnorcheln und Erkunden der Strände.

    Jeder Tag ist neu, anders, spannend und schön! Heute ankern in der kleinen versteckten Bucht und ein Lagerfeuer am Strand, morgen im Hafenstädtchen mit tollen Läden und heißer Musik in den Bars.

    Tanzen und träumen, steuern und staunen, shoppen und schwimmen, lesen und lachen – und das alles mit Mitseglern, die genau so nett sind wie du! Du musst nicht segeln können, wenn du an Bord kommst.

    Dein Skipper zeigt dir alles und schon nach wenigen Tagen steuerst du die Yacht ganz entspannt zur nächsten Badebucht. Dein Risotto begeistert deine Mitsegler und du wirst feststellen, dass der Abwasch zur Musik mit den richtigen Leuten eine kleine Party geben kann. Abends liegen die Segelyachten gemeinsam im Hafen oder in der Bucht nebeneinander. Erfahrungen werden ausgetauscht, Seemannsgarn gesponnen und langsam wächst eine Gemeinschaft, wie man sie wohl nur auf dem Meer finden kann.

    Viele Schiffe - eine Richtung – eine Regatta – viel Spaß! Natürlich wollen wir ein kleines bisschen schneller sein als die anderen Yachten. Etwas Nervenkitzel, Segel trimmen, den Wind richtig nutzen, dein Skipper wird dich auch mit den Feinheiten des Regattasegelns vertraut machen. Die Crew arbeitet gut zusammen, die Gischt spritzt, lachen und steuern, wir kommen als Zweite ins Ziel. Das Bier schmeckt doppelt so gut. Abends, in der gemütlichen Hafenbar sitzen alle wieder zusammen. 

    Wir singen, trinken und essen gemeinsam. Und dann wieder die Ruhe. Segeln. Kein Motor stört. Du hörst den Wind und die Wellen. Yachten, weiße Segel über blauem Meer – das ist kein Werbespot! Du bist mittendrin. Du bist auf Flottillentörn.

  • weitere Segelflottillen

    • Sardinien - Flottillensegeln für Singles und Alleinreisende
    • Balearen - Flottillensegeln für Singles und Alleinreisende
    • Dalmatien - Flottillensegeln für Singles und Alleinreisende
    • Kornaten - Flottillensegeln für Singles und Alleinreisende
    • Peloponnes - Flottillensegeln für Singles und Alleinreisende
    • Ionisches Meer - Flottillensegeln für Singles und Alleinreisende
  • Das Segelrevier

    Mallorca hat mit 555 km Küste und 303 Sonnentagen im Jahr viel für einen Segeltörn zu bieten: Imposante Gebirgsketten bis zu einer Höhe von 1445 m im Nordwesten, feinsandige Strände im Nordosten, traumhafte Buchten im Südosten und pulsierendes Beach-Life im Süden.

    Das Segelrevier ist faszinierend vielfältig: Urige Hafenörtchen, moderne Marinas und schöne Ankerplätze stellen uns vor die Qual der Wahl. Auch die reizvolle Insel Menorca und das Naturschutzparadies um die Insel Cabrera sind zuweilen für einen Abstecher gut geeignet. Obwohl die Balearen touristisch gut erschlossen sind und vielerorts ein reges Leben herrscht, gibt es gerade für Segler sehr viel Natur und Ursprünglichkeit zu entdecken.

  • Der Törn

    Wir segeln überwiegend entlang der faszinierenden Küsten Mallorcas. Aber auch ein Kurztrip zu einer der Nachbarinseln ist nicht ausgeschlossen – immer unter Berücksichtigung der Crewwünsche und der Wetterbedingungen.

    In jedem Fall wird versucht im Wochenwechsel unterschiedliche Routen zu besegeln, so dass auch zwei Wochen an Bord einen abwechslungsreichen Törn bieten. Segelerfahrung ist nicht notwendig. Die Törns sind sowohl für Anfänger, die hier viel Segelerfahrung sammeln können, als auch für alte »Segelhasen« gedacht. Es werden pro Woche ca. 130 – 180 Seemeilen zurückgelegt, über die eine Seemeilenbestätigung ausgestellt wird.

    Zu Beginn des Törns wird die Bordkasse für alle laufenden Törnnebenkosten (z.B. Diesel, Hafengebühren, Kautionsversicherung, Gebühren für Nationalparks, Servicepack für die Endreinigung und Bettwäsche, Gas, Marinaentgelt für die erste und letzte Hafennacht) sowie für die Grundverpflegung an Bord eingerichtet und der Crewvertrag, welcher Leben und Verantwortlichkeiten an Bord regelt, unterschrieben. Der Skipper wird nach altem Seemannsbrauch aus der Bordkasse mitverpflegt. 

  • Die Yachten

    Unser Standardschiffe sind eine Bavaria 50 und eine Bavaria 49. Die Yachten sind flott segelnde Fahrtenyachten, bei denen man sich an Bord wohlfühlt.

    Sie haben gute navigatorische Ausrüstungen, ein sportlich zu segelndes Rigg und sich als seetüchtiges und gleichzeitig wohnliches Fahrtenschiff bewährt.

    Sie sind bekannt für ihre guten Segeleigenschaften und bieten in 4 bzw. 5 Doppelkabinen plus Salon - in dem in der Regel der Skipper schläft - guten Komfort und eine umfangreiche Ausstattung.

    (Änderungen und andere Zusatzyachten vorbehalten)

  • Wind und Klima

    Die Balearen sind bekannt für beständigen Sonnenschein mit regionalen, thermischen Winden (300 Tage Sonnenschein im Jahr). Zuweilen bläst der Tramontana aus Norden vom Golfe du Lion oder der Schirokko aus Süden heftiger über die Inseln.

    Wassertemp. Ø 22-28°C
    Lufttemp. Ø 22-32°C

  • Die Anreise

    Flüge ab vielen deutschen Abflughäfen nach Palma de Mallorca vermitteln wir gerne auf Anfrage.

    Alle Törns starten in Palma. Der Hafen von Palma de Mallorca liegt ca. 10 Fahrminuten vom Flughafen entfernt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Buslinie 1) oder Taxi (ca. 25 EUR pro Fahrt) gut zu erreichen. Die Marina Naviera Balear liegt direkt am Passeio Maritimo gegenüber des "Tryp" Hotels.

    Nähere Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Windbeutel Reisen - Segeln, Sportreisen, Mitsegeln auf Segeltörn 28.07.2016