Windbeutel aktuellWindbeutel Reisen - Journal

Mitglied im
Windbeutel Reisen ist Mitglied im Forum Anders Reisen

Unsere Verantwortungcorporate social responsibility

Der Umwelt zuliebeAtmosfair - Klimabewusst reisen

Singleflottille Türkische Ägäis (TURY)

  • Segeln wie im Märchen 'Tausend und eine Nacht'

    »Yavas Yavas» ist türkisch und bedeutet »langsam langsam, immer mit der Ruhe«. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Urlaubswünsche und Segelträume. Jeden Tag ruft ein neues kleines Paradies nach uns. Wir segeln wohin die Neugier uns treibt. Ankern wir in der einsamem Bucht mit kristallklarem Wasser? Oder lockt uns das kleine türkische Dorf mit dem bunten Bauernmarkt? Lassen wir uns von der Sonne oder vom Ruf des Muezzins wecken.

  • weitere Segelflottillen

    • Sardinien - Flottillensegeln für Singles und Alleinreisende
    • Balearen - Flottillensegeln für Singles und Alleinreisende
    • Dalmatien - Flottillensegeln für Singles und Alleinreisende
    • Kornaten - Flottillensegeln für Singles und Alleinreisende
    • Peloponnes - Flottillensegeln für Singles und Alleinreisende
    • Ionisches Meer - Flottillensegeln für Singles und Alleinreisende
  • Flottillensegeln

    Exklusiv für Singles und Alleinreisende sind einige Yachten in den schönsten Revieren des Mittelmeeres zu den besten Urlaubszeiten reserviert. Seit jeher sind viele Mitsegler/-innen als Alleinreisende auf allen Segeltörns dabei.

    Auf allen Single-Törns kommt hinzu, dass schon bei der Zusammenstellung der Crews darauf geachtet wird, dass eine ausgewogene Mischung von Seglerinnen und Seglern an Bord zusammenkommt. Es bleibt genügend Zeit zum Kennenlernen und Relaxen an Bord sowie zum Baden, Schnorcheln und Erkunden der Strände.

    Jeder Tag ist neu, anders, spannend und schön! Heute ankern in der kleinen versteckten Bucht und ein Lagerfeuer am Strand, morgen im Hafenstädtchen mit tollen Läden und heißer Musik in den Bars.

    Tanzen und träumen, steuern und staunen, shoppen und schwimmen, lesen und lachen – und das alles mit Mitseglern, die genau so nett sind wie du! Du musst nicht segeln können, wenn du an Bord kommst.

    Dein Skipper zeigt dir alles und schon nach wenigen Tagen steuerst du die Yacht ganz entspannt zur nächsten Badebucht. Dein Risotto begeistert deine Mitsegler und du wirst feststellen, dass der Abwasch zur Musik mit den richtigen Leuten eine kleine Party geben kann. Abends liegen die Segelyachten gemeinsam im Hafen oder in der Bucht nebeneinander. Erfahrungen werden ausgetauscht, Seemannsgarn gesponnen und langsam wächst eine Gemeinschaft, wie man sie wohl nur auf dem Meer finden kann.

    Viele Schiffe - eine Richtung – eine Regatta – viel Spaß! Natürlich wollen wir ein kleines bisschen schneller sein als die anderen Yachten. Etwas Nervenkitzel, Segel trimmen, den Wind richtig nutzen, dein Skipper wird dich auch mit den Feinheiten des Regattasegelns vertraut machen. Die Crew arbeitet gut zusammen, die Gischt spritzt, lachen und steuern, wir kommen als Zweite ins Ziel. Das Bier schmeckt doppelt so gut. Abends, in der gemütlichen Hafenbar sitzen alle wieder zusammen. 

    Wir singen, trinken und essen gemeinsam. Und dann wieder die Ruhe. Segeln. Kein Motor stört. Du hörst den Wind und die Wellen. Yachten, weiße Segel über blauem Meer – das ist kein Werbespot! Du bist mittendrin. Du bist auf Flottillentörn.

  • Das Segelrevier

    Die südliche Ägäis ist ein Paradies für Segler und Entdecker. Im Sommer versorgt der »Meltemi« die vorgelagerten griechischen Inseln und die türkische Küste sehr wetterstabil und konstant mit angenehmen Winden zum Segeln aus nordwestlicher Richtung. Gegen Seegang ist das Revier mit einem Archipel von Inseln und Buchten ideal geschützt.

    Gemeinsam mit unserem Skipper segeln wir zu den einsamsten Badebuchten der Datça-Halbinsel und kreuzen zwischen den griechischen Inseln Symi oder Rhodos und den verwinkelten Fjorden der türkischen Küste. Wir ankern an Plätzen, die vor uns kaum jemand entdeckt hat, steuern das beschauliche Bozburun - Ort der traditionellen Holzbootbauer - oder das pulsierende Marmaris an. Nach einem ereignisreichen Segeltag finden wir immer innerhalb kürzester Zeit eine ruhige Bucht oder einen kleinen Hafen. Dann tauchen wir mit unserer Schnorchelausrüstung in die farbenfrohe Unterwasserwelt ab und lassen später bei fangfrischem Fisch die Seele baumeln.

    Törnstart und -ziel unserer Segelyacht ist Orhaniye, ideal an der Datça-Halbinsel gelegen. Von hier aus segeln wir los und sind im Nu abgetaucht in eine traumhafte Welt bizarrer Buchten und versteckter Fjorde.

  • Der Törn

    Die Törnroute wird zusammen mit dem Skipper vor Beginn des Segeltörns besprochen. Die zuvor genannten Buchten und Routen sind Anhaltspunkte, die abhängig von Wind, Wetter, Lust und Laune der Crew in Absprache mit dem Skipper geändert werden können.

    Segelerfahrung ist für diese Urlaubstörns nicht notwendig. Anfänger finden sich genauso wie alte Segelhasen schnell auf der Segelyacht zurecht und können mit Hand anlegen. Der Skipper hilft gerne bei allen Fragen zum Segeln und dem Leben an Bord. Baden, Schnorcheln, Entspannen an Deck, Genuss der kulturellen und kulinarischen Highlights bei Landgängen und gemeinsame Abende in versteckten Ankerbuchten verheißen ein intensives Urlaubserlebnis.

    Zu Beginn des Törns wird die Bordkasse für alle laufenden Törnnebenkosten (z.B. Diesel, Hafengebühren, türk. Transitlog von ca. 100 EUR/Yacht, Kautionsversicherung, Servicepack für die bereitgestellte Bettwäsche, Endreinigung, Gas, Marinaentgelt für die erste und letzte Hafennacht) sowie für die Grundverpflegung an Bord eingerichtet und der Crewvertrag, welcher Leben und Verantwortlichkeiten an Bord regelt, unterschrieben. Der Skipper wird nach altem Seemannsbrauch aus der Bordkasse mitverpflegt. 

  • Die Yachten

    Unsere beiden Segelyachten, Sun Odyssey 45.1 und Oceanis 473 sind sichere und starke sowie schnelle Schiffe, beide mit überdurchschnittlicher Ausstattung. Die Yachten bieten mit 93  - 113 m² Segelfläche hervorragende Segeleigenschaften ...

    und haben an und unter Deck viel Platz.

    Auf den Yachten stehen 3 bis 4 Doppelkabinen und zwei Duschen / Toiletten zur Verfügung. Selbstverständlich ist eine komplette Sicherheitsausrüstung an Bord. Zudem bietet sie mit 2 Steuerständen, Badeplattform mit Heckdusche, Schnorchelausrüstung und Navigationsausstattung auf neuestem Stand viele Annehmlichkeiten.

    Unsere Yachten fahren mit offizieller türkischer Chartergenehmigung, werden regelmäßig gewartet und geprüft und sind nach aktuellen Sicherheitsstandards ausgestattet.

    (Änderungen und Zusatzyachten vorbehalten)

  • Wind und Klima

    Von Juni bis Oktober ist an der südliche Ägäisküste der Türkei der "Meltemi" aus nordwestlichen bis westlichen Richtungen mit ca. 2 – 6 bft – besonders nachmittags – der vorherrschende Segelwind. Während die vielen Fjorde und Buchten einen guten Schutz gegen Wellen bieten, frischt der Wind vor den griechischen Inseln regelmäßig etwas auf. Bei klarer Sicht und strahlend blauem Himmel ist guter Sonnenschutz zu allen Jahreszeiten sehr wichtig, Regen gibt es in den Sommermonaten in der Türkei nur sehr selten.

    Mittlere Wassertemperatur Juni - Oktober 23 – 28° C
    Mittlere Lufttemperatur März/April 15 – 21° C / Mai - Oktober 21 – 30° C

  • Die Anreise

    Flüge nach Dalaman ab vielen deutschen Flughäfen vermitteln wir Ihnen gerne auf Anfrage.

    Der Transfer vom Flughafen Dalaman zum Starthafen Orhaniye ist einfach und kann vororganisiert werden. Der Taxifahrer erwartet Sie am Flughafen und bringt Sie direkt zur Segelyacht. Transfers sind zu allen Ankünften/Abflügen möglich. Transferpreise ab Flughafen Dalaman nach Orhaniye (ca. Preise in EUR für Taxi pro Fahrt; zahlbar vor Ort an Fahrer) 1-2 Pers.: 90,-; 3-6 Pers. 100,-; ab 7-14 Pers. 115,-.

Windbeutel Reisen - Segeln, Sportreisen, Mitsegeln auf Segeltörn 26.06.2016