Windbeutel aktuellWindbeutel Reisen - Journal

Mitglied im
Windbeutel Reisen ist Mitglied im Forum Anders Reisen

Unsere Verantwortungcorporate social responsibility

Der Umwelt zuliebeAtmosfair - Klimabewusst reisen

Ferienhaus Nova Scotia / Kanada (KDF)

  • Willkommen in Nova Scotia - Kanada

    Das Licht ist intensiver als sonst wo auf der Welt, die Farben brillanter, Nova Scotia muss man auf sich wirken lassen. Die Küsten sind tief eingeschnitten mit unzähligen Buchten und Fjorden. Die Insel Cape Breton im Nordosten mit dem Bras d`Or Lake (zweimal so groß wie der Bodensee) bietet glasklares Wasser und hervorragende Angelmöglichkeiten. Die Menschen lieben ihre Traditionen. Schottischer Duddelsack oder Irische Fiddle Musik wird zu jedem Anlass gespielt. Es gibt schottische Hochlandfeste und Steppkurse. Die französischen Akadier freuen sich über ein "Bon Jour“, sprechen aber auch alle Englisch.Nova Scotia ist anders! Speziell - sehr liebenswert - wild und lieblich zugleich. Die Landschaft wird häufig mit den skandinavischen Ländern verglichen: leicht bergig, grün, durchzogen von Seen und großen Waldflächen mit Elchen, Bären und Luchsen. Nova Scotia liegt aber auf der gleichen Höhe wie Bordeaux in Südfrankreich (45. Breitengrad), womit vermutlich die warmen Sommer zu erklären sind.

  • Cape Breton

    Die Insel Cape Breton wurde von bekannten Reisefachleuten vor allen anderen kanadischen Urlaubszielen als eines der schönsten und romantischsten Reiseziele der Welt ausgewählt. Es hat seinen Grund, dass man sich auf Cape Breton direkt wohl fühlt - die Wiege ist europäisch. Die Pioniere, die aus Europa in die neue Welt aufbrachen landeten hier und fanden ihr Glück. Neben den Lüneburgern, die ihre eigene Stadt gründeten - das heutige Lunenburg - hatten auch die Franzosen großen Einfluss und verliehen der Gegend ihren besonderen Charme. Die Insel Cape Breton liegt im kanadischen Bundesstaat Nova Scotia (Neuschottland) ca. 2,5 Std. nordöstlich vom Flughafen Halifax.

  • Das Ferienhaus

    Unser Ferienhaus ist wegen seiner Lage direkt am Meer, verbunden mit hohem Wohnkomfort, einzigartig auf der Insel. Es wurde im Jahr 2000 aus Holz gebaut und nach europäischen Wünschen ausgestattet: z.B. 220 Volt Transformatoren neben den landesüblichen 110 Volt eingebaut. Außer TV ist alles vorhanden, was Sie brauchen. Eine hochwertige Küche (selbstverständlich in Kanada wie auch alle Schränke und Böden aus Echtholz) läßt keine Wünsche offen.

    Eine sehr große Holzterrasse (Breite 2.5m, Länge 30m, Kleinkind sicher) umgibt das Haus von drei Seiten und ermöglicht ein Leben unter freiem Himmel, umgeben von Ahornbäumen, Birken und Tannen. Von hier aus genießen Sie die milde Brise des Atlantiks und den Blick auf die romantische Inselwelt.

    Vom Haus aus gehen Sie weniger als 20 m über einen kleinen Pfad bzw. eine Holztreppe zum Strand und betreten dort den hauseigenen Steg, wo Sie anlegen und angeln können. 

    Das Haus ist großzügig und hell gebaut. Große Dreiecksfenster zum Meer hin und eine Galerie (eine Hälfte oben ist offen) lassen viel Sonne herein.

  • Aktivitäten

    Mit seetüchtigen Ocean Kajaks ist das Haus der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung der vorgelagerten Inseln oder des am Haus mündenden Lachsflusses. Wenn Sie sich von der Gezeitenströmung mit dem Kajak vom Haus aus gegen die Fließrichtung treiben lassen, kommen Sie nach ein paar Stunden bei Ebbe wieder am Ausgangspunkt an.

    Wer kennt nicht die Sehnsucht von Wassersport und Baden ohne permanente Ausweichmanöver. Auf Cape Breton wird dieser Traum Wahrheit in einer zauberhaften Inselwelt im klaren Atlantik-Wasser. Obwohl dieses Revier weltbekannt ist (von 100.000 Amerikanern als das schönste der Welt bezeichnet) sieht man nur selten ein anderes Boot - meist Fischer - und freut sich darüber.

    Wenn es Sie tief in die Wälder zieht, finden Sie im Ferienhaus u.a. einen Wanderführer mit Kartenmaterial und Wandervorschlägen. Es gibt auch geführte Wandertouren durch die berühmten Highlands, einem großem Nationalpark, der vor allem im Spätsommer und Herbst ein unvergessliches Erlebnis ist.

    Nicht weit weg vom Haus am Canso Causeway beginnt an der Schleuse der schöne 92 km lange Trail von Port Hastings nach Inverness, auch für Mountainbikes geeignet!

    Bei Vorkenntnissen und nach individueller Absprache vor Ort kann eventuell je nach Wetterbedingungen Segeln mit den Trimaranen (Anleitung und Verleih) gegen Gebühr gebucht werden.

  • Die Anreise

    Die Fluganreise nach Halifax vermitteln wir gern auf Anfrage. In der Hochsaison wird Halifax täglich angeflogen. Direktflüge bietet Condor an (Flugdauer 6 1/2 Std. ab/an FRA, ab ca. 650 EUR)

    Der Transfer (ca. 3 h) von Halifax zum Ferienhaus auf Cape Breton (Walkerville bei Port Hawkesbury) kann über uns gebucht werden. Kosten: 75 EUR pro Pers.
    Preiswerter ist die Fahrt mit Shuttle (Großraumtaxi), das immer Mittags vom Airport nach St. Peters fährt.

    Für eine eventuelle Hotelübernachtung in Halifax nach Flugankunft empfehlen wir das Airport Hotel in Halifax: http://www.airporthotelhalifax.com.

    Empfehlenswert ist auch eine Kombination von z.B. je einer Woche Ferienhaus und 6 Tage Segeltörn!

    Nova Scotia bietet viele Sehenswürdigkeiten, um nach einer Segelwoche die Naturparks der Insel noch von Land aus zu erkunden.

    Alle Angaben ohne Gewähr

Windbeutel Reisen 05.12.2016